Wie versprochen hier das Siegerrezept vom unserer Wildkräuter Food Challenge

Bolani gandana (von Adele Rezaie)

Gefüllte afganische Fladen mit Gandana – afganischem Lauch

Teig:

  • 1 kg Mehl
  • 1/2 Pkg. Trockengerm
  • Salz
  • lauwarmes Wasser

Alle Zutaten zu einem geschmeidigem Teig verkneten und ca. 1 Std. gehen lassen.

Fülle:

ca. 1 kg Gandana (ersatzweise: Lauch oder Jungzwiebel) waschen und klein schneiden, mindestens so viele Erdäpfel weich kcohen, schälen und zerstampfen. Beides vermischen und mit Salz abschmecken.

Den Teig in kleine Kugeln formen und zu runden Fladen auswalken, mit der Fülle belegen und zusammenklappen. Ca. 1 cm Öl in einer Pfanne erhitzen und die Teigtaschen beidseitig anbraten. Mit Joghurt-Kräutersauce servieren.

Adele wünscht allen Guten Appetit und viel Freude beim Nachkochen.

Leider ist es bei unseren vielen Walpugis-Aktivität zu keinem Foto gekommen. Falls jemand von Euch das  Gericht fotografiert hat, würden wir uns über das Foto freuen. Bitte an office@weinviertler-kraeuterakademie.info z.H. Petra schicken. Danke.