Kurse

Die Ausbildung in drei Stufen macht Sie zum Kräutermeister oder zur Kräutermeisterin:

Kräuterlehrling
Als Kräuterlehrling erwerben Sie in 25 bis 26 Stunden Basiswissen über heimische Kräuter. Sie hören anschauliche Theorievorträge. Bei Kräuterwanderungen lernen Sie Pflanzen zu bestimmen.

Praxisseminare
Sie wählen frei nach Interessengebiet drei Kurseinheiten mit jeweils drei bis vier Stunden und vertiefen Ihr Wissen über Kräuter.

Meisterklasse
In der Meisterklasse, die 30 bis 32 Stunden umfasst, vertiefen Sie Ihr Wissen in Theorie und Praxis weiter. Anschließen können Sie eine Prüfung ablegen, mit der Sie den Titel Kräutermeister erlangen. Eine Teilnahmebestätigung erhalten Sie in jedem Fall.